Gesundheit & Schönheit

Akne – Wahrheit und Mythos

Mai 19, 2021

Haben Sie Probleme mit den Hautunvollkommenheiten?

Immer mehr reife Frauen haben Probleme mit der Haut. Warum? Schuldig sind Hormone, Stress und manchmal Diät. Die Akne bei Jugendlichen und diese bei Erwachsenen sind zwei verschiedene Erkrankungen. Aber wir verwechseln sie oft und vergleichen sie. Aus diesem Grund sollten wir überprüfen, ob wir alles über sie wissen.

Akne bei Erwachsenen und Akne bei Jugendlichen haben dieselben Symptome.
Mythos. Nach dem 30. Lebensjahr erscheint der Ausschlag in den unteren Gesichtspartien (bei Jugendlichen in den oberen Partien). Bei Erwachsenen ist es auch eine kleinere Neigung zur der Entstehung der Mitesser. Auf dem Gesicht erscheinen zwar Pickel, aber das sind keine Eiterpickel.

Die Pickel können auch bei diesen Personen erscheinen, die in der Pubertät keine Probleme mit Akne hatten.
Wahrheit. Es kann auch passieren, dass Akne diese Personen betrifft, die sehr starke Symptome in der Pubertät hatten. Viele Frauen haben das Problem zum ersten Mal erst im reifen Alter. Sie haben oft keine Ahnung, dass das Akne ist und denken, dass das eine Allergie ist.

Nach dem 30. Lebensjahr können dieses Problem nur Frauen haben.
Mythos. Diese Erkrankung kann auch bei Männern auftreten. Frauen haben häufiger dieses Problem, besonders diese, die in großen Städten wohnen. Luftverschmuztungen, Abgase und Staub verstopfen die Poren. Die Klimaanlage trocknet die Haut aus. Akne bei Erwachsenen gehört auch zu den Zivilisationsbeschwerden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.